Leistungsspektrum

Zusätzliche Leistungen

Die zusätzlichen Leistungen werden auch individuelle Gesundheitsleistungen (IGEL) genannt und werden von den gesetzlichen Krankenversicherungen nicht übernommen. Die Untersuchungen sind zuverlässig und bieten Ihnen Sicherheit.  Bei uns werden Ihnen u.a. folgende Leistungen angeboten:

  1. Thin prep R: Durch einen Dünnschichtabstrich vom Gebärmutterhals und des Muttermunds können wir Gebärmutterhalskrebs frühzeitig diagnostizieren und bei Auffälligkeiten weitere Untersuchungen am gleichen Präparat durchführen lassen.
  2. Brustultraschall: Die Untersuchung der Brust mit Ultraschall ist  für Patientinnen ohne Risikofaktoren oder Vorerkrankungen empfehlenswert. Sie ersetzt nicht die Mammographie, kann diese aber ergänzen.
  3. HPV-Test: Humane Papilloviren (HPV) gehören zu den Verursachern für Infektionen im Genitalbereich und werden sexuell übertragen. Gibt es bei einigen Infektionen überhaupt keine Krankheitserscheinungen, tragen einige Typen der Viren zur Entstehung von Gebärmutterhalskrebs in entscheidendem Maße bei.  Mit dem HPV-Test nehmen wir einen Abstrich aus dem Gebärmutterhals und werten ihn mit DNA-Technologie aus. So können wir schon vor Zellveränderungen HPV diagnostizieren.

 

Weitere IGEL-Angebote:

  • HIV Test und Chlamydienabstrich: Durch diese Tests können übertragene Erkrankungen frühzeitig festgestellt und eine Therapie eingeleitet werden.
  • Toxoplasmose und CMV Screening: Zu Beginn der Schwangerschaft kann man im Blut feststellen, ob die Schwangere diese Infektionserkrankungen vor der Schwangerschaft schon hatte oder ob besondere Vorsichtsmaßnahmen während der Schwangerschaft getroffen werden sollten.
  • Einlage eines Intrauterinpessars (Spirale): Durch die Einlage einer Spirale wählen Sie eine Verhütungsmethode, über die sie nicht täglich nachdenken müssen. In der Regel ist eine einmal jährliche Kontrolle der Position der Spirale ausreichend.
  • 3D/4D Ultraschall: Im Rahmen der Schwangerschaft kann man mit diesem Verfahren das Gesicht dreidimensional darstellen, so dass man eine bessere Vorstellung vom Aussehen des Babys bekommt.

Haben Sie Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.